Logo de.frontrunnerzmotorcycleclub.com
Neuwagen 2023

Der Frühere Chef Von Porsche Motorsport Bereitet Eine Rennmeisterschaft Mit 670 PS Starken Elektrischen Frequenzweichen Vor

Der Frühere Chef Von Porsche Motorsport Bereitet Eine Rennmeisterschaft Mit 670 PS Starken Elektrischen Frequenzweichen Vor
Der Frühere Chef Von Porsche Motorsport Bereitet Eine Rennmeisterschaft Mit 670 PS Starken Elektrischen Frequenzweichen Vor

Video: Der Frühere Chef Von Porsche Motorsport Bereitet Eine Rennmeisterschaft Mit 670 PS Starken Elektrischen Frequenzweichen Vor

Video: Der Frühere Chef Von Porsche Motorsport Bereitet Eine Rennmeisterschaft Mit 670 PS Starken Elektrischen Frequenzweichen Vor
Video: 2018 Porsche Carrera Cup Australia - Adelaide - Race 1 2023, Kann
Anonim

Die erste Saison der Supecharge-Rennmeisterschaft beginnt im Jahr 2022. Seine Essenz sind Rennen auf 670 PS starken elektrischen Frequenzweichen auf Strecken mit künstlichen Hindernissen. Die Idee, die Meisterschaft zu schaffen, gehört laut Autocar dem Ex-Leiter der Porsche Motorsport Division Max Welty und dem ehemaligen Leiter der IMG Motorsportabteilung Rob Armstrong.

Der frühere Chef von Porsche Motorsport bereitet eine Rennmeisterschaft mit 670 PS starken elektrischen Frequenzweichen vor
Der frühere Chef von Porsche Motorsport bereitet eine Rennmeisterschaft mit 670 PS starken elektrischen Frequenzweichen vor
Der frühere Chef von Porsche Motorsport bereitet eine Rennmeisterschaft mit 670 PS starken elektrischen Frequenzweichen vor
Der frühere Chef von Porsche Motorsport bereitet eine Rennmeisterschaft mit 670 PS starken elektrischen Frequenzweichen vor
  • Die Meisterschaft steht allen Automobilherstellern offen. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Verwendung einer speziellen SC01-Plattform mit zwei Elektromotoren, die in 2,5 Sekunden eine Beschleunigung auf Hunderte ermöglicht.
  • Die Unternehmen werden in der Lage sein, die Karosseriestruktur so zu ändern, dass die Autos wie ihre serienmäßigen elektrischen Frequenzweichen aussehen. Das Beispiel auf den veröffentlichten Skizzen ähnelt also vage dem Ford Mustang Mach-E. Rennfahrer können auch ihre 40-kWh-Batterien verwenden.

  • Für 2022 sind zwei Rennen in Europa geplant, zwei im Nahen Osten, zwei in Asien, eines in China und eines in den USA. Jeder von ihnen wird eine etwa einen Kilometer lange Strecke passieren, und als Hindernisse gibt es ein 2,5-Meter-Sprungbrett, eine Zone mit verringerter Straßenhaftung, einen länglichen "Joker-Kreis", der für jedes Team obligatorisch ist, und einen Abschnitt mit einer Nässe Oberfläche.
  • Die Meisterschaft besteht aus 12 Läufen von 6 Runden, zwei Halbfinals und einem Finale. Dies lässt die Serie wie den Joker-Kreis wie die Rallycross-Weltmeisterschaft aussehen.
  • Im August 2020 kündigte Hans-Werner Aufrecht, Mitbegründer von Mercedes-AMG, die Schaffung einer weiteren ungewöhnlichen Meisterschaft an - der HYRAZE Legaue. Es wird Rennen auf virtuellen Rennsimulatoren und auf 800-PS-Wasserstoff-Supersportwagen kombinieren. Der Start der Serie ist für 2023 geplant.

Beliebt nach Thema